Landkreis Elbe-Elster passt sich an! – Klimaanpassung als Modellprojekt

Landkreis Elbe-Elster passt sich an! – Klimaanpassung als Modellprojekt

Im Rahmen des Projekt­ver­bun­des „IAWAK-EE“* er­forsch­ten der Land­kreis Elbe-Elster, das For­schungs­insti­tut für Berg­bau­folge­land­schaf­ten, die BTU Cottbus-Senftenberg sowie das IBA-Studier­haus Instru­mente und Maß­nah­men, um den Fol­gen des Klima­wan­dels in der Region zu be­geg­nen. mellon wurde in dieses For­schungs­vor­haben ein­ge­bun­den. Auf­gabe des in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Teams war, ge­mein­sam mit dem Land­kreis Elbe-Elster, die Kon­zi­pie­rung und Pla­nung von Klima­an­pas­sungs­maß­nah­men für…

Projekte 2022 – Danke für Ihr Vertrauen

Projekte 2022 – Danke für Ihr Vertrauen

Ein Jahr nach der Gründung von mellon schauen wir voller Staunen und Dank­barkeit auf das Erreichte. Mit 26 Mitarbeiter*innen haben wir ein sehr stabiles und breit auf­gestelltes Team. Viele spannende und heraus­fordernde Projekte in der Planung und Umsetzung haben uns quer durch Deutschland geführt. Dabei reicht die Spann­weite von Federow bis München und von Baringhausen…

mellon – die Wasser­sensiblenSchwamm­stadt-Planung und Über­flutungs­­vorsorge

mellon – die Wasser­sensiblen
Schwamm­stadt-Planung und Über­flutungs­­vorsorge

Die wassersensible Stadt­ent­wicklung gewinnt im Kontext von nachhaltigen Gebiets­ent­wick­lungen, aber auch in der Nach­haltig­keits­betrach­tung im Bestand, immer mehr an Bedeutung. Deshalb beschäftigt sich mellon im Rahmen von laufen­den Projekten mit der Erstellung von Nieder­schlags­wasser­bewirt­schaf­tungs­konzepten. Ziel ist es, Über­flutungen bei Stark­regen zu ver­meiden, das lokale Klima zu verbessern und die Gesund­heit von Bäumen zu fördern. Dabei…

Machbarkeits­studie für eine zukunfts­fähige Gewerbe­ent­wick­lung in Zittau

Machbarkeits­studie für eine zukunfts­fähige Gewerbe­ent­wick­lung in Zittau

Die Herausforderungen der fehlenden Klima­anpassungs­maßnahmen im Kon­text der Stadtentwicklung lassen sich zurzeit in allen Facetten des alltäglichen Lebens spüren. In den vom Struktur­wandel betroffenen Regionen, die ihre Wirtschaft durch eine zukunfts­fähige Erschließung neuer Gewerbe- und In­dus­trieflächen stärken wollen, können die Kommunen nicht mehr mit voller Zuverlässigkeit auf die konven­tionellen Instrumente der Siedlungs­­­entwicklung zurückgreifen. Insbesondere für…